Aktuell

Die Harlebucht - Von Menschenhand gemachtes Land

Familienführung (ab 9 Jahre): Jeden Dienstag von 10 bis ca. 12 Uhr (16. Juli bis 27. August)

Dort, wo heute Carolinensiel liegt, war noch vor wenigen Jahrhunderten eine kilometerweite Wattenbucht. Doch Schritt für Schritt gelang es den Friesen, der Nordsee fruchtbare Groden abzuringen und letztlich die Bucht zu schließen. Bei einem gemütlichen Spaziergang von Harlesiel nach Carolinensiel (ca. 2,5 km) nimmt sie Geograph Peter Kremer mit durch die spannende Siedlungsgeschichte der Marschen und erzählt Ihnen von Deichen, Sielen, Landgewinnung und Sturmflutkatastrophen.

Startpunkt: Harlesiel Spielplatz Wattkieker (Endpunkt: Carolinensiel)
Preise: 5 € Erwachsene (Kombiniert mit Eintrittskarte Museum 8 €), 2,50 € Kinder (Eintritt frei ins Museum bis zum 15. Lebensjahr).

Bitte wetterentsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk mitbringen.

Großer Carolinensieler Kindertag (30.07.2019)

Dienstag, 30. Juli ab 11 Uhr,
Alle Museumsbereiche, Nationalpark-Haus, Cliner Quelle und Strand

Vom Harlesieler Strand über die Cliner Quelle bis zum Museumshafen gibt es viel zu erleben: Wattwandern, Ponyreiten, Fliesen bemalen, Strandspiele, Basteln und Holzboote bauen und noch vieles mehr. Den Abschluss bildet eine Gute-Nacht-Geschichte. Eine gemeinsame Veranstaltung von der Carolinensiel-Harlesiel GmbH, dem Nationalpark-Haus Carolinensiel, der Kirchengemeinde Carolinensiel und dem Deutschen Sielhafenmuseum.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der aktuellen Presse und der Homepage www.carolinensiel.de

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt und zahlen nur die Materialkosten.  

freitags im Kapitänshaus (26.07.2019): „Gott schuf das Meer, der Friese die Küste“ – Die außergewöhnliche Siedlungsgeschichte der Kulturlandschaft Marsch - Vortrag von Peter Kremer

Die außergewöhnliche Siedlungsgeschichte der Kulturlandschaft Marsch.
Jenseits der Deiche liegt das einzigartige Wattenmeer, seines Zeichens Weltnaturerbe, Nationlpark und Biosphärenreservat, diesseits der Deiche aber die nicht weniger faszinierende Marsch. Eine solch dynamische Landschaft zu besiedeln erforderte von Anfang an viel Ausdauer und Kreativität. Deiche halfen beim Landgewinn, Siele beim Entwässern, Sturmfluten bedeuteten Rückschläge. So einzigartig ist die Kulturlandschaft Marsch, dass sie es verdient hätte, ihrerseits Weltkulturerbe zu werden.

Eintritt: 5 €
Uhrzeit: 19.00 - 20.30 Uhr
Ort: Kapitänshaus

Romanlesung (30.07.2019): Gaby Kaden liest aus "Küsten..?.." - mehr wird noch nicht verraten

Die Carolinensieler Krimiautorin Gaby Kaden liest im Kapitänshaus spannende Episoden aus ihrem neuen Kriminalroman „Küsten...“ und im Dezember aus ihrem dann erscheinenden Krimi „Küsten…“, mehr wird noch nicht verraten.

Eintritt: 7,50 €
Uhrzeit: 19.00 - 20.30 Uhr
Ort: Kapitänshaus

Karten erhältlich in der Cliner Quelle unter 04464-9493-0.

Die Harlebucht - Von Menschenhand gemachtes Land - Familienangebot (ab 9 Jahre)
Deutsches Sielhafenmuseum - Alte Pastorei und GEBRÜDER AZ:5
Deutsches Sielhafenmuseum - Filigranring in der Ausstellung "Tor zur Welt" in der Alten Pastorei
Deutsches Sielhafenmuseum - Kapitänshaus
Deutsches Sielhafenmuseum - Butzenwand im Kapitänshaus
Deutsches Sielhafenmuseum - Groot Hus
Deutsches Sielhafenmuseum - Segelschiffe im Groot Hus
Deutsches Sielhafenmuseum - Kompass in der Ausstellung "Tor zur Welt" in der Alten Pastorei